Unsere Tecbox            Grafik: Red Castle Run

 

 

Mundinger Engineering sponsert „Red Castle Run“ mit anspruchsvollem Hindernis

 

Ende 2018 erreichte uns eine besondere und knifflige Anfrage:

Der Red Castle Run (am 23. + 24.08.2019) bei uns in Rotenburg an der Fulda braucht ein außergewöhnliches Hindernis! Uns reizte die Herausforderung. Warum nicht mal know-how aus dem Sondermaschinenbau in diesem unbekannten Terrain einzusetzen? Unsere 9-köpfige Task Force bestehend aus den Geschäftsführern Holger und Gert Mundinger, sowie Mitarbeitern aus Konstruktion und Fertigung, hat mit rauchenden Köpfen ein anspruchsvolles Hindernis konstruiert, bei dem der Spaß sicherlich nicht zu kurz kommt.

Wie bei den Maschinen für unsere Kunden, müssen Durchlaufzeiten, perfekt auf einander abgestimmte Prozesse und natürlich Sicherheit in unserer „Tecbox“ vereint werden. Keine leichte Aufgabe. „Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitige für eine Herausforderung der besonderen Art zu sorgen war eine Sache. Dazu musste aber auch noch jedes Fitness-Level und körperliche Konstitution berücksichtigt werden! Damit wurde es knifflig. Genau das können wir gut. Daher bin ich mir sicher, die Lösung hat allen viel Freude bereitet und das Ergebnis wird auch den Teilnehmern viel Spaß machen“, erklärt Gert Mundinger und lacht.

 

Das Hindernis

Konstruiert wurde ein Hindernis, das aus mehreren Elementen besteht. Zuerst muss u.a. ein Balken zum Balancieren überwunden werden. Dabei ist Konzentration gefragt, denn schwingende Pendel können einen leicht ins Wasserbecken befördern. Anschließend gilt es eine Wippe zu überwinden, die die Sportler als Team benutzen müssen, um damit ein Falltor zu öffnen. Dahinter ist ein schienengelagertes Rollbrett, welches dann per Muskelkraft über eine Distanz von mehreren Metern eine schiefe Ebene hinauf gezogen wird. Eine über den Köpfen rotierende Waschstraßenbürste sorgt für etwas Abkühlung (auch der Zuschauer) und hilft auch, etwas Schlamm aus den anderen Hindernissen vom Körper zu bekommen.

 

 

Über die Entstehung unserer „Tecbox“, bei der wir die Aluminiumprofile unseres Partners item Industrietechnik verwenden, berichten wir hier in unseren News zu einem späteren Zeitpunkt.

 

 

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung der Seite oder dem Schliessen des Banners stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen